In der nachfolgenden Liste finden Sie die im Förderverfahren ab 2015 vorzulegenden Unterlagen (zum Teil als ausfüllbare Formulare gestaltet). Anträge einreichen bis 01.September 2018.

Falls sich bei der Antragsprüfung Unklarheiten ergeben, kann die Bewilligungsbehörde zusätzliche Unterlagen anfordern.



1.Bei jedem EGR-Antrag erforderlich:



EGR-Antrag (nach vorgegebenem Muster)

Bescheinigung "förderfähige Tiere" (nach vorgegebenem Muster)


2.Bei der Förderung von „Samengewinnung“ oder „Embryotransfer“:

Kostennachweis für durchgeführte „Samengewinnung“ oder „Embryotransfer“ (Abrechnungen für die in den letzten 12 Monaten vor Antragstellung bereitgestellten Glanrinder)


3.Bei bestimmten Anträgen zusätzlich erforderlich:

Bescheinigung der Landwirtschaftlichen Alterskasse (nur wenn die nach dem ALG bestimmte Mindestgröße überschritten wird und das Unternehmen nicht in der Landwirtschaftlichen Betriebsdatenbank der Kreisverwaltung erfasst wurde)





herwig.koehler@dlr.rlp.de     www.DLR.RLP.de drucken